Unternehmen

Sponsoring & Partner

TAO® Technical - Wear und Isabella Marten

TAO® Technical - Wear und Isabella Marten:

Die fränkischen „Sportswear Performance Spezialisten“ von TAO®, stehen nicht nur für hoch innovative und perfekt abgestimmte Produkte, sie setzen auch in Sachen PR und Außendarstellung auf sportliche Talente mit großem Potential. Mit der deutschen Jugendmeisterin U 18 im Dreisprung, Isabella Marten, hat das Team um Geschäftsführer Peter Fricke einen richtigen Rohdiamanten für TAO® Sportswear gewinnen können. Im Rahmen eines aktuellen Fotoshooting hat die 17-Jährige, sympathische und selbstbewusste Topsportlerin authentische Einblicke in ihr noch junges Sportlerleben gewährt.

Am 12.Mai 1996 im Baden Württembergischen Waiblingen geboren, hatte Isabella schon sehr rasch ihren Eltern gezeigt, dass Sie eine willens- und durchsetzungsstarke Persönlichkeit ist. Bereits in jungen Jahren hat Sie Balletttanzen fasziniert und passend dazu, widmete sie sich auch dem Klavierspielen. Die Liebe zum Sport kam dann etwa mit sechs Jahren in Ihr hoch, weniger durch die Eltern gefördert, vielmehr durch das sportliche Engagement ihrer älteren Schwester. Da hat mich einfach der Ehrgeiz gepackt, sagt die stets gut aufgelegte Athletin. Meine Schwester war in der Leichtathletik aktiv und so war es nicht verwunderlich, dass mein Herz sehr rasch für den Mehrkampf zu schlagen begann. Wenn ich auch das Küken in der Familie war, so hatte ich doch stets den Antrieb, einmal besser zu sein als meine Schwester oder die vielen anderen, meist älteren Kolleginnen, in der Trainingsgruppe. Dieser Ehrgeiz, diese Konsequenz und dieses Durchsetzungsvermögen zeichnen Isabella auch heute noch aus und sind wohl unabdinglich, wenn man im Spitzensport bestehen will. Talent und Willensstärke erkannten auch die Trainer ihres Heimatvereins, LAZ Salamander Kornwestheim-LB. Mit 11 bzw. 12 Jahren hatte sich Isabella vollends dem Leistungssport verschrieben. Zunächst jedoch immer im Bereich Mehrkampf, ehe dann mit 14 Jahren der Wechsel zum Hochsprung bzw. Dreisprung erfolgte. Voller Stolz erzählt Isabella, dass sie mit 14 Jahren die beste Hochspringerin in Deutschland war mit der beachtlichen Bestmarke von 1,76m. Ihr langjähriger Trainer, Tamas Kiss, seines Zeichen auch Bundestrainer, hat das Talent Isabellas für den Dreisprung erkannt und systematisch gefördert. Die mehrfache Baden Württembergische und Süddeutsche Meisterin hat auch ihr schulisches Bestreben eng mit dem Leistungssport verknüpft. Sie besucht in Stuttgart mit der Merz Schule, eine anerkannte Elite Schule des Sports. Isabella hat es mit viel Selbstdisziplin und Ehrgeiz geschafft sowohl schulisch als auch sportlich Bestleistungen zu zeigen. Kein Wunder also, dass sie einem wohl sehr erfolgreichen Abiturabschluss entgegensteuert.

Im Gespräch mit Isabella Marten wird aber auch klar, wie dies alles nur zu schaffen ist. Ich gehe zur Schule, erledige meine Hausaufgaben, gehe 6mal die Woche zum Training, da bleibt keine Zeit für große Partyausflüge und dergleichen, so Isabella. Ich bin froh wenn ich am Abend zu Hause sein kann, ein bisschen Musik höre oder lese und dann todmüde in mein Bett falle. Leistungssport und Alkohol passen nun mal nicht zusammen, die ebenso einfache wie realistische und rationale Einschätzung Isabellas. Zusammen mit ihrer Mutter, Anite Marten geht Isabella alle Herausforderungen ihrer noch jungen Karriere an. Ein gemeinsames Hobby haben die Beiden dann auch, ich gehe für mein Leben gern shoppen, gesteht Isabella mit einem verschmitzten Lächeln auf ihren Lippen. Und wenn dann wirklich noch etwas Zeit übrig bleibt, dann spiele ich auch gerne Tennis.

Zu den Wettkämpfen begleiten Isabella immer Mama und Papa gemeinsam, die Unterstützung und der Rückhalt der Familie bedeuten mir sehr viel gesteht die junge Sportlerin. Dass Isabella auf dem richtigen Weg ist, zeigt sicherlich auch das große Interesse amerikanischer Elite Universitäten, die erfolgreiche deutsche Dreispringerin nach USA zu locken. Nicht weniger als 18 Universitäten buhlen derzeit mit vollen Stipendienangeboten um Isabella. Mutter und Managerin Anite ist gefordert, ist sich aber sicher, gemeinsam mit Isabella die richtige Entscheidung für die Zukunft und Karriere ihrer Tochter zu treffen.

Jetzt steht sowieso erst mal die U18 WM im Ukrainischen Donezk an, wohin Isabella mit großen Ambitionen und Zielsetzungen reist. Danach sehen wir weiter, jetzt heißt es erst mal den Focus voll auf die WM zu richten, so Isabella. Die größten Konkurrentinnen sieht sie in den baltischen Ländern, wie etwa Lettland. Das Problem ist, gesteht Isabella, dass die baltischen Länder und Ostblockstaaten eine Art Übertraining bei den jungen Athletinnen anwenden, welches dazu führt, dass diese bereits sehr früh austrainiert sind. Auf Dauer gesehen ist das langsame Aufbautraining, wie in Deutschland praktiziert, erfolgversprechender. So ist es aus Isabellas Sicht realistisch, erst mit etwa 24 Jahren die „großen Sprünge“ zu setzen und technisch perfekt ausgereift zu sein.

Natürlich beschäftigt Sie sich auch eingehend mit dem Thema Doping. Für Sie ist Doping ein absolutes „No - Go“! Ich finde es einfach unfair, wenn so etwas passiert und die betreffenden Sportler haben für mich auch keine richtige Einstellung zum Sport. In Deutschland unterliegt Isabella bereits den strengen Kontrollmechanismen und so muss sie stets angeben wann Sie wo ist. Sie muss darauf vorbereitet sein nach Benachrichtigung innerhalb einer halben Stunde zur Dopingkontrolle zu erscheinen. Isabella Marten sieht nur in einem sauberen Sport den Sinn, sich mit anderen zu messen. Gesunde Ernährung, kein Alkohol und dosiertes, individuelles Training, damit will Isabella den Sprung in die Weltspitze schaffen. Dafür drücken der sympathischen, lebensbejahenden Frohnatur sicherlich viele die Daumen. Ganz besonders natürlich das gesamte TAO® Sportswear Team mit Geschäftsführer Peter Fricke an der Spitze.

Isabella Marten machte anlässlich ihres Fotoshooting dann auch dem TAO® Team ein unmissverständliches Kompliment. Ich finde die TAO Bekleidung einfach Klasse. Alles sitzt wie maßgeschneidert! Design und Funktionalität bestechen mit herausragenden Eigenschaften. Ich habe mich sowohl in Wettkampf- wie Trainingskleidung noch nie so wohl gefühlt wie in den aktuellen TAO® Teilen. Perfekter Tragekomfort, ideale Funktionalität, da fühl ich mich richtig wohl und das spornt natürlich auch an. So gesehen ist die Zusammenarbeit zwischen TAO® Sportswear und Isabella Marten für beide Seiten ein absoluter Gewinn. Angetan von der perfekten TAO® Kollektion, lenkt Isabella ihre Gedanken dann auch abseits des Sports etwas nach vorne. Ich könnte mir gut vorstellen, einmal im Modedesign tätig zu werden und gemeinsam mit TAO® Sportswear eine Leichtathletikkollektion zu entwerfen. Das wäre schon eine tolle Sache!

Wenn Isabella dieses Vorhaben genauso zielstrebig wie ihre sportliche Karriere verfolgt muss man sicherlich nicht mehr lange auf ihre eigene Kollektion warten!

Eines jedenfalls ist klar, Isabella Marten wird ihren Weg gehen und wir freuen uns mit Ihr und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.


Thomas Sabo Ice Tigers

Thomas Sabo Ice Tigers:

Als Gründungsmitglied der DEL sind die Ice Tigers seit 1994 fester Bestandteil der höchsten deutschen Spielklasse. Im Jahre 2007 freuten sich die Ice Tigers über den bis dato größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Sie drangen bis ins Finale vor und wurden am Ende Vizemeister.

Selten war die Euphorie bei den THOMAS SABO Ice Tigers vor einer neuen Spielzeit so groß wie in diesem Jahr.

Zur Saison 2012/13 haben sich die Ice Tigers namhaft und sinnvoll verstärkt und wollen wieder eine tragende Rolle in der DEL spielen.

Seit der letzten Saison ist TAO® Technical-Wear Ausstatter der Thomas Sabo Ice Tigers. Die Spieler werden von TAO® mit Funktionsunterwäsche und High Performance Artikeln für ihr Training ausgestattet. Gerade bei einer Sportart wie Ice Hockey, ist eine gewisse Grundausdauer von großem Vorteil. Um diese entsprechend trainieren zu können, absolvieren sie harte Ausdauereinheiten in den Produkten von TAO® Technical-Wear. Durch die Verarbeitung hochtechnischer Materialien bieten die TAO® Produkte den Spielern genau den Komfort den sie brauchen.

Wir freuen uns auf eine weitere Saison als Partner der Thomas Sabo Ice Tigers.