Musik zum Joggen: Die besten Playlists auf Spotify


Musik beim Laufen motiviert


Die meisten Läufer schwören darauf: Motivierende Musik beim Joggen. Damit läuft es sich einfach besser! Aber stimmt das auch und welche Songs sind am besten geeignet, um Dich zu Höchstleistungen anzutreiben?


Fakt ist, dass Läufer, die während des Trainings die richtige Musik auf den Ohren haben, schneller und weiter laufen als ohne Musik. Das trifft auf alle Läufer zu, außer auf Höchstleistungs-Läufer wie Triathleten. Bei sehr hartem Training ist es besser, sich auf den eigenen Körper, Atmung und Lauftechnik zu fokussieren.


Diverse Studien haben bereits nachgewiesen, dass durch die richtige Songauswahl der Ermüdungszeitpunkt hinausgezögert werden kann. Gute Musik führt zu Glücksgefühlen in Deinem Gehirn, die Dich antreiben und von der Erschöpfung ablenken. Deshalb steigt mit schneller Musik Deine Ausdauer beim Laufen.


Läufer, die schnelle Musik hören, laufen generell auch schneller. Insbesondere durch die gesteigerte Laufmotivation steigt auch Deine allgemeine Leistungsfähigkeit um 15 – 20 %. Alles, was Du dafür brauchst sind gute Kopfhörer und Dein Smartphone, Smartwatch oder Deine Fitnessuhr!


Nach dem Laufen fördert Musik die Regeneration


Während schnelle Songs Deine Laufmotivation steigern und Du deshalb eine bessere Ausdauer und Schnelligkeit zeigen kannst, fördern langsamere Songs die Regeneration nach dem Laufen. Tatsächlich sorgt Musik mit 60 – 90 bpm (beats per minute) dafür, dass sich Dein Körper schneller auf Erholung und Ruhe einstellt als ohne Musik. Dein Puls und deine inneren Organe werden schneller in den Normalzustand zurückversetzt, wodurch Dein Körper schneller mit der Regeneration nach dem Lauf starten kann. Zum Dehnennach dem Laufen kannst Du also gerne extra eine Calm-Down Playlist anmachen!


So findest Du die perfekten Songs zum Laufen


Eine gute Playlist zusammenzustellen, die Dich beim Laufen motiviert und Dich antreibt ist gar nicht mal so leicht. Nicht jedes Lieblingslied eignet sich auch als Musik zum Joggen. Die meisten Songs sind zwar zum Mitsingen und Tanzen super, aber leider einige Takte zu langsam zum Joggen. Die Herausforderung liegt darin, den richtigen Beat (bpm) zu erwischen, der zu Deinem eigenen Lauftempo passt. Der Takt eines Songs sollte ungefähr Deinen Schritten pro Minute entsprechen oder für einen Extra-Push noch ein bisschen darüber liegen.


Wenn Du eine eigene Playlist, zum Beispiel auf Spotify, erstellen möchtest, kannst Du die Songs strategisch aufeinander aufbauen lassen. Für einen 30-minütigen Lauf kannst Du mit ein bis zwei Songs mit langsamen bpm von 100 – 120 starten, im Mittelteil schnelle Songs zum Pushen mit 150 – 180 bpm einbauen und die Playlist wieder mit langsameren Liedern abschließen. Am Ende kannst Du sogar noch ein paar ruhige Songs zur Regeneration einbauen. Wichtig ist dabei natürlich, dass Dir alle Lieder gefallen. Nur dann wirken sie auch motivierend!


Welche Songs eignen sich am besten zum Laufen?


Gute Songs zum Laufen findest Du, indem Du sie nach der Taktfrequenz und Deinem persönlichen Geschmack auswählst. Die bpm eines Songs kannst du hier herausfinden: https://songbpm.com/
Hier eine kleine Einordnung, welche Songs zu welchem Lauf passen:


Vor und nach dem Laufen (Regeneration): 60 – 90 bpm. Sehr langsame Songs bringen Deinen Puls herunter und fördern Regeneration und Entspannung. Hier passen z.B. „Thinking Out Loud“ von Ed Sheeran, „Taken Away“ von Surf Mesa oder „Say Goodbye“ von Monty Datta.


Zum Aufwärmen oder für langsamere Dauerläufe: 120 – 150 bpm. Zu Beginn eines Laufs läufst Du entspannt los und wärmst erstmal Deine Muskeln auf, bevor Du Dein reguläres Tempo erreichst. Jetzt sind motivierende, schnellere Songs perfekt, z.B. „Sun Goes Down“ von Robin Schulz, „Can’t Hold Us“ von Macklemore & Ryan Lewis, „Losing It“ von Fisher oder „Don’t You Worry Child“ von Swedish House Mafia.


Schnelles Lauftempo: 150 – 180 bpm. Schnelle Songs motivieren und sorgen dafür, dass Du länger und schneller läufst. Pushe Dich mit anregenden Liedern aus Hip Hop, Rock oder Elektro. Passend sind zum Beispiel „Till I Collapse“ von Eminem, „Last Resort“ von Papa Roach oder "Hey Ya!" von OutKast.


Die TAO Playlists auf Spotify zum Laufen


Du suchst noch nach guten Playlists zum Laufen? Hör doch mal in die TAO-Running-Playlists von uns auf Spotify rein. Da ist für jeden etwas dabei! Viel Spaß beim Hören!